+++ Wiesbaden-Biebrich +++
Login: Anonymous
 Admin 
Hauptmenü
  • News
  • Forum
  • home

  • Counter
    Besucher:48599
    USER Online:1
    Mitglieder Online:0

    Wiesbaden-Biebrich
  • Schloss Biebrich

  • Die Mosbacher und ihre Kirchen

  • Biebricher Allee

  • Landesdenkmal

  • Wasserturm

  • Waldstraßenviertel

  • Hessen Nassau

  • Der weite Weg zum Parlament

  • Georg Böhning


  • Biebrich und Wiesbaden: Zwei Städte wachsen zusammen

    Die Eingemeindung Biebrichs nach Wiesbaden am 1. Oktober 1926 war die logische Konsequenz eines Annäherungsprozesses der beiden Gemeinden, der gekennzeichnet war von mannigfachen Auseinandersetzungen und Irritationen. Zu unterschiedlich waren die wirtschaftlichen und sozialen Strukturen: Biebrich entwickelte sich zu einem Industriestandort, in dem sich vorzugsweise Menschen der arbeitenden Klasse niederliessen - Wiesbaden sah sich als mondäne Weltkurstadt und der Geruch von Schweiß und Ruß galt dort eher als Makel. Nicht zuletzt die wirtschaftliche Depression nach dem Ersten Weltkrieg führte den verantwortlichen Politikern vor Augen, dass eine Zusammenlegung der beiden so unterschiedlichen Gemeinden unvermeidbar war. Lesen Sie bitte in folgendem Artikel spannende und interessante Details dieses Zusammenwachsens.

    Bahnhof Landesdenkmal

    Zuletzt geändert am 08.04.2003. 22:30:39

    Hauptmenü
  • User / Login
  • User Liste

  • Login

    nick:
    pass: